ASV Harthausen – SVH Frauen 8:0 (6:0)

Sa., 29.09.18: Zu Gast beim Tabellenführer gab es nur die sprichtwörtliche Packung. Bis zur Halbzeit musste unser Team sechs Gegentore hinnehmen, darunter ein Eigentor und gleich drei Treffer nach einer Ecke. In der zweiten Hälfte erhöhte Harthausen auf 8:0, was auch den Endstand darstellte.

Besonders bitter: Torhüterin Jana Müller, die bis dahin einige Schüsse pariert hatte, verletzte sich eine halbe Stunde vor Schluss an der Hand und wird die nächsten Wochen nicht spielen können. Für sie wird Anna-Lena Held einspringen.