TV Hayna – SVH 0:4 (0:2)

So., 30.09.18: Mit einem klaren Sieg im Derby gegen Hayna bleibt unsere Mannschaft auch im siebten Saisonspiel ungeschlagen!
Hayna hatte in den letzten Wochen drei Siege in Folge eingefahren, somit war Vorsicht geboten. Aber unsere Jungs standen ziemlich stabil und gingen nach 20 Minuten mit Unterstützung des TVH in Führung: Beqir Hajzeri legte kurz vor der Grundlinie quer, doch bevor der Pass einen Mitspieler erreichen konnte lenkte ein Haynaer Spieler den Ball ins Tor.

Vor allem in der ersten Hälfte hatten die Gastgeber mehrere Chancen, spätestens bei Manuel Junghans war aber Schluss. So wie in der 35. Minute, als er im eins-gegen-eins einen Schuss aus kurzer Distanz souverän parierte. In der 40. Minute wurde Dennis Günther gefoult und es gab Elfmeter. Es war kein hartes Foul, aber der Schiedsrichter hatte gepfiffen und die Aktion fand eben innerhalb des Strafraums statt. Danny Albrecht verwandelte zum 0:2.

In der zweiten Hälfte waren wir immer mehr spielbestimmend. Nicht zuletzt durch Spieler wie Andrej Gek, der immer wieder nachsetzte und keinen Ball aufgab. Er leitete einen Angriff in der 63. Minute ein und gab dabei auch die erstklassige Vorlage zum 0:3, das von Beqir Hajzeri erzielt wurde. Wenig später ließ Wolfgang Schutzat das Leder aus 25 Metern Entfernung passgenau unter der Latte einschlagen und stellte den 0:4 Endstand her.